Spezialisten für Abwasserleitungen

Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen und Kanalreinigungen in Köln und Umgebung.
Problemlos mit dem Meisterbetrieb Stallberg.

Eine Kanaldichtheitsprüfung gibt Ihnen Sicherheit für Ihre Immobilie! In Köln gibt es so einige Immobilien, die 50 Jahre und älter sind und somit in die Jahre gekommen sind. Da gilt es zu klären, ob der private Abwasserkanal wirklich noch dicht ist oder ob bereits Abwasser austritt und damit den Boden und das Grundwasser verunreinigt. Das verlangt einerseits der Gesetzgeber, anderseits empfiehlt es sich in jedem Fall, denn defekte Schmutzwasserleitungen können Nässeschäden bewirken und kostspielige Sanierungsarbeiten am Mauerwerk notwendig machen.

Aber auch für Eigentümer jüngerer Immobilien gilt natürlich die Sorgfaltspflicht. Grundsätzlich sind Grundstückseigentümer für eventuelle Undichtigkeiten und die Folgeschäden verantwortlich und können entsprechend haftbar gemacht werden. Wenn also ein Verdacht auf eine Undichtigkeit existiert, sollte man unbedingt schnell handeln. Als zertifizierter Sachkundiger informiert Sie das Kölner Unternehmen Stallberg Sanitär- und Heizungstechnik gerne und hilft Ihnen dabei, die vom Gesetzgeber geforderten Anforderungen zu erfüllen.

Die Spezialisten für die Kanaldichtheitsprüfung der Firma Stallberg prüfen nach gültigen Normen, ob Ihr privater Abwasserkanal den Anforderungen entspricht (u.a. durch Kamerabefahrung). Zugleich wird der Kanal bestens durchgespült und gereinigt. Nach der Kanaldichtheitsprüfung erhalten Sie eine detailgenaue Dokumentation des Zustandes. Ferner können wir auf den Zentimeter genau die Lage des unterirdisch verlaufenden Rohres bestimmen.

Sollte eine Kanalsanierung auf Ihrem Grundstück erforderlich sein, unterbreiten wir Ihnen sach- und fachgerechte Vorschläge und kümmern uns um die professionelle Ausführung aller Arbeiten.

Warum wird geprüft? Vom Haus führen Leitungen zum Hauptkanal. Kritisch ist der Hausanschluss, der das Schmutzwasser abführt. Wenn das Abwasser durch eine undichte Leitung im Boden versickert erreicht es das Grundwasser aus dem Trinkwasser gewonnen wird. Auch Straßenschäden können die Folge sein. Darüber hinaus beugen Sie weiteren Spätfolgen Ihrer Kanalleitung vor. Bei stärkerer Undichtigkeit könnte sich nämlich das „unterspülen“ und das Rohr sackt ab.

Was gehört zum Hausanschluss? Klare Antwort: Das gesamte Stück vom Haus bis zum Kanal. Und der liegt oft in der Mitte der Straße. Es ist ein Irrtum, dass nur das Stück im eigenen Vorgarten zur Privatleitung gehört. In die Zuständigkeit des Hausbesitzers gehört also auch das Kanalstück unter dem Bürgersteig.

Übrigens: Ihre Kölner Experten der Firma Stallberg beraten Sie auch zu Bezuschussungen bei Sanierungskosten.

Haben Sie einen wirkungsvollen Rückstauschutz in Ihren Abwasserrohren? Manchmal kommt es zu einem Kanalrückstau. Kanalabwasser drückt dann schlimmstenfalls in die Kellerräume. Rückstauschutz ist ein Riesenthema! Denn die Folgen eines fehlenden Rückstauschutzes sind für Immobilien und für Sachwerte, die sich in Kellerräumen befinden verheerend. Die Experten der Firma Stallberg montieren wirkungsvolle Rückstauverschlüsse als preiswerte Sicherung vor nassen Überraschungen.

Überschwemmungsschäden vermeiden, wirkungsvolle technische Vorkehrungen treffen! Rückstauschutz einbauen lassen und regelmäßige Kanalreinigungen durchführen lassen!

Stallberg: Dichtheitsprüfungen an Abwasserleitungen, Kanalsanierungen und Kanalreinigungen sowie wirkungsvoller Rückstauschutz.

Kontakt

Stallberg
Sanitär & Heizungstechnik GmbH
Piccoloministraße 30
51063 Köln
Telefon: 0221-96 03 56-0
Telefax: 0221-96 03 56-19
info@stallberg.com